Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017 des SV 98 Rosbach 

Gemäß Vereinssatzung laden wir hiermit alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein für 

Donnerstag, den 23. März 2017, um 20:00 Uhr
im Vereinshaus an der Rodheimer Straße
 

Tagesordnung 

1.     Eröffnung und Begrüßung
2.    
Bekanntgabe der Tagesordnung
3.    
Ehrung verdienter Vereinsmitglieder
4.    
Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden
5.    
Kassenbericht
6.    
Bericht der Kassenprüfer
7.    
Entlastung des Vorstandes
8.    
Wahl eines Versammlungsleiters
9.    
Wahl des Vorstandes
10.  
Wahl der Kassenprüfer
11.  
Anträge
12.  
Verschiedenes 

Anträge sind spätestens 7 Tage vor dem Termin der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen. 

SV 98 e. V. ROSBACH
- Der Vorstand -

Hauptversammlung 2016 bestätigt geordnete Verhältnisse beim SV Rosbach
Sorgenkind bleibt die Eisenkrainsporthalle 

Die diesjährige Hauptversammlung des SV 98 Rosbach am 31.03.2016 war geprägt vom Rückblick auf das Jahr 2015 mit den zahlreichen Aktivitäten aus dem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot des Vereins sowie der Ehrung verdienter Vereinsmitglieder.
Der Vorsitzende Edgar Merten bedankte sich zu Beginn seines Geschäftsberichtes bei allen engagierten Vereinsmitgliedern, die insbesondere in der Jugendarbeit mitwirken und dafür sorgen, daß die Zukunft des Vereins gesichert ist. In einer Zeit der Individualisten ist es nicht einfach, den Gemeinsinn und das Vereinsleben zu pflegen und zu fördern, so der Vereinsvorsitzende.

Zusammengefasst verlief das Jahr 2015 für den Verein  äußerst positiv, denn es gab weder aus geschäftlicher Sicht dramatische Veränderungen noch kam es bei den sportlichen Aktivitäten zu gravierenden Verletzungen. Neben zahlreichen Siegen, die auch gebührend gefeiert wurden, galt es natürlich auch, Niederlagen zu verkraften, aber das ist unter Sportlern eine Selbstverständlichkeit. Gerade dieser Umgang mit Erfolg und Misserfolg in einer Gemeinschaft macht die Mitgliedschaft im SV Rosbach für den Einzelnen so wertvoll.

Besonders erfreulich nannte Merten die Entwicklung der Mitgliederzahlen, denn es ist in den letzten beiden Jahren gelungen, etwa 10 Prozent neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen. Schwerpunkte waren die Abteilungen Tennis und Turnen.

In der Diskussion des Geschäftsberichtes wurde aber auch deutlich, dass vor allem die Handballer weiter mit dem kritischen Zustand der Sporthalle Eisenkrain zu kämpfen haben. Seit Jahren werden die baulichen Mängel dokumentiert und den zuständigen Gremien der Stadt gemeldet, ohne dass bisher Abhilfe geschaffen wurde. Hier besteht dringender Handlungsbedarf, da auch der Aufwand für die Sanierung kontinuierlich anwächst. 

In ihrem Kassenbericht ging  Angelika Dietz detailliert auf die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen und die stabile finanzielle Lage des Vereins ein. Von den Prüfern wurde ihr die gute und ordnungsgemäße Führung der Kasse bescheinigt und damit stand der einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts mehr im Wege. 

Auch dieses Jahr standen wieder einige Ehrungen von Vereinsmitgliedern an, die dem SV98 seit 25 bzw. 50 Jahren angehören. An diesem Abend anwesend waren Ilona und Christian Preiß, geehrt für 25 Jahre  und Karlheinz Meuser, geehrt für 50 Jahre. Alle erhielten von Edgar Merten eine Urkunde und die Vereinsnadel. 

Von links die Jubilare Christian, Preiß, Ilona Preiß, Karlheinz Meuser und der Vorsitzende Edgar Merten 

Verbunden mit den besten Wünschen und der Bitte, sich auch weiterhin für den SV98 engagiert einzusetzen, wurden die fünfzehn erschienenen Vereinsmitglieder vom Vorsitzenden verabschiedet.

 

zurück